Kinderbücher für die pädagogische Praxis


Kinder lieben es, wenn man ihnen Geschichten vorliest und zusammen Bilder anschaut. Gerade auf den Wortschatz und das Selbstvertrauen wirkt sich der Kontakt mit Büchern positiv aus. Betrifft KINDER hat sich deshalb auf die Suche nach bereichernden Kinderbüchern zum Vorlesen zu Hause, im Kindergarten und der Schule begeben. Wir haben vor allem Titel ausgewählt, die einen breiten interpretatorisch auswertbaren Bildvorrat haben, der die besonderen Problemlagen thematisiert, ohne sie überdeutlich in den Mittelpunkt zu stellen und für Familien mit Migrationshintergrund keine kulturellen Barrieren schafft. Sie eignen sich hervorragend für die tägliche pädagogische Praxis. Wir sind dabei Kinderbücher zusammengetragen, die wir Ihnen nun hier nach und nach vorstellen wollen.
 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 34 Ergebnissen


Erwachsener Pragmatismus gegen kindliche Intuition

Eigentlich sollte der alte Hein aus der Gärtnerei wissen, was Pflanzen brauchen, um groß und kräftig zu werden. Sein Rezept aber lautet nur: Hauptsache, sie kriegen genug Sonne und Wasser. Lilo ist da ganz anderer Meinung: Sie brauchen Liebe und man muss sie gut behandeln. Und nicht nur das: mehr...

Nominiert fü
r den Huckepackpreis 2022
 

12,95 *

Auf Lager


Mikas Papa arbeitet zwar daheim, steckt aber über beide Ohren in Arbeit. Der versprochene Baggerseebesuch scheint in weiter Ferne! Um sich Luft zu verschaffen, erlaubt er Mika, sich ein Haustierzu kaufen ... mehr...
 

14,00 *

Auf Lager


Ist es in Ordnung Ameisen zu töten? Wie viele? Gibt es Grausamkeit ohne Opfer? Ist es wichtig, wie lange eine grausame Tat dauert? Den Anlass für Fragen dieser Art geben Bildszenen auf der Vorderseite quadratischer Karten, auf denen immer etwas Grausames passiert: Ein Löwe frisst ein Schaf. mehr...
 

17,95 *

Auf Lager


Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten

Es gibt sie natürlich weiterhin, die sogenannte Bilderbuchfamilie. Bestehend aus Mama, Papa und Kind(ern). Wir alle kennen aber viele weitere Formen des Familienlebens. Inzwischen sind sie völlig normal – und dennoch im Bilderbuch noch nicht so richtig angekommen. mehr...
 

14,00 *

Auf Lager


Eine Familie? Das sind doch Mama, Papa, Kind. Oder? Nein, ganz so einfach lassen sich Familiengeschichten nicht erzählen, denn es gibt doch viel mehr Möglichkeiten, eine Familie zu sein: In manchen Familien gibt es zwei Papas oder zwei Mamas, manche Kinder leben mit einem Elternteil oder mit mehreren Eltern zusammen und manchmal ist es ganz anders! mehr...
 

12,00 *

Auf Lager


Wenn Familie Sahin im 20. Stock ihres Hochhauses in den Aufzug steigt, beginnt die lange Reise im Fahrstuhl. Auf dem Weg ins Erdgeschoss treffen sie ihre Nachbarinnen und Nachbarn aus aller Welt. Da sind die alleinerziehende junge Mutter mit ihrer fünfjährigen Tochter Yade aus der Türkei, Frau Rose aus Rumänien, der Rentner Herr Wagner mit seinem Rollator, Student Lei aus China, die Tanzlehrerin Frau Ntsama aus Kamerun, Frau Ivanova mit ihrer Lebensgefährtin und viele mehr. mehr...
 

14,00 *

Auf Lager


108 Fragen plus zehn weitere

Genau einhundertachtzehn Fragen richtet Antje Damm in dieser erweiterten Neuausgabe an Kinder zwischen vier und acht Jahren. Es sind Fragen, die sie Kindern aus dem Wissen heraus stellt, dass diese sich mitteilen wollen. Eine neue Ausgabe des bislang erfolgreichsten Buchs von Antje Damm: Frag mich! »Eine bessere Sprach- und Verständnisförderung lässt sich kaum vorstellen«, urteilte die Stuttgarter Zeitung über diese Sammlung von Fragen, deren Anliegen es ist, Gespräche mit Kindern auszulösen mehr...

16,00 *

Auf Lager


Aua, Hasenkind ist hingefallen

Hasenkind braucht Hilfe: Es hat eine Schramme am Arm. Aus der kommt sogar Blut! Das geht gar nicht. Also machen wir gemeinsam ein Pflaster drauf, trösten, tupfen Tränen ab, putzen ihm das Näschen - und schon ist alles wieder gut! mehr...

8,95 *

Auf Lager


Es ist spät geworden: Hasenkind muss ins Bett

Die Zähne sind geputzt, der Schlafanzug liegt bereit. Klatsch in die Hände - schon hat Hasenkind ihn an. Jörg Mühle hat sich ein wunderbares Ritual ausgedacht, mit dem Hasenkind ins Bett gebracht wird: Händeklatschen, Kissen zurechtklopfen, Simsalabim sagen, Ohren kraulen, Rücken streicheln, gut zudecken und schließlich den Schlaf-gut-Kuss geben. mehr...

8,95 *

Auf Lager


Das Mädchen Anna und Otis, die Schlange, sind Freunde durch dick und dünn. Doch als sie zusammen in der Stadt auftauchen, nehmen die Leute entsetzt Reißaus. Hilfe, ein gefährliches Tier! Zum Glück weiß Anna, dass man die Angst vor dem Fremden schrumpeln lassen kann wie einen Luftballon. mehr...

 

12,95 *

Auf Lager


»Eins zwei drei Vampir« lässt lauter gefährliche Gestalten aufmarschieren, immer drei von einer Sorte und dann als Überraschung eine vierte, die für den Reim zuständig ist - und für den Start einer neuen Dreierreihe. Niemand muss sich übrigens um die kindliche Seele sorgen: Die Skelette, Taranteln, Haifische und Hornissen in diesem Pappbilderbuch sind ungefähr so erschreckend wie die dreijährigen Gespenster, die zu Halloween zaghaft an unsere Haustür klopfen. mehr...
 

13,00 *

Auf Lager


Ein Happs, noch ein Happs und noch einer: Ein Spielzeug nach dem anderen verschwindet im Schlund des hungrigen Wolfs. Am Schluss kommt auch noch die kleine Fliege an die Reihe, aber die weiß sich wehrhaft zu helfen. mehr...

8,95 *

Auf Lager


Drei leckere Pilze findet der Bär auf dem Heimweg im Wald. Sein Freund, das Wiesel, schmort sie sogleich in der schweren Pfanne. Doch dann haben die beiden ein Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Beide bringen ein Argument nach dem anderen, warum der eine mehr als der andere bekommen müsse. mehr...
 

12,95 *

Auf Lager


Warum immer ich? Robinhund geht jeden Tag mit seinem großen Bruder in den Kindergarten. Doch heute möchte er dort gar nicht hin, denn immer wird Robinhund für alles verantwortlich gemacht. Aber sein großer Bruder glaubt ihm immer und so ist am Ende alles gut. mehr...

Ausgezeichnet mit dem Huckepack-Bilderbuchpreis 2018.

14,90 *

Auf Lager


Als im Hafen der großen Stadt ein Schiff mit Menschen aus aller Welt anlegt, läuft Martin neugierig an den Kai. Dort trifft er Upendo, der so ganz anders aussieht als er selbst: Upendo hat so dunkle Haut, dass Martin sofort an Schokolade denkt und herzhaft in Upendos Arm beißt, um zu »probieren« und damit seine Vermutung zu bestätigen. mehr...
 

13,50 *

Auf Lager


Brav sein ist nicht immer einfach!

Paul will ein braver Hund sein. Und er strengt sich auch mächtig an, nichts anzustellen. Paul weiß genau, dass er den leckeren Kuchen in der Küche nicht anknabbern soll. mehr...
 

14,99 *

Auf Lager


Thé Tjong-Khing braucht keine Worte: Im Mittelpunkt steht ein Kunstraub und wieder ist’s eine Wonne genau hinzuschauen, vor und zurück zu blättern und zu kombinieren! mehr...
 

13,95 *

Auf Lager


Ein Kuck- und Suchbilderbuch ohne Worte, dafür voller Anregungen zum Hinschauen und Kombinieren, voller witziger Ideen und Aha-Effekte!

Kinder werden dieses Buch lieben! Sie können darin nämlich nicht nur einer Torte nachjagen, die vor Herrn und Frau Hunds Augen geklaut wurde, sondern auch herausfinden, warum das Hasenkind ständig plärrt oder wieso das Chamäleon einen roten Hintern hat. Oder weshalb das elfte Entlein auf Abwege geraten ist. Oder oder oder … Mit jeder Seite steigt die Spannung! mehr...
 

13,95 *

Auf Lager


Dieses Bilderbuch könnte auch »Der große Spaß« heißen! Denn ein solcher ist es: Interaktiv, lustvoll und zum Brüllen komisch!

Das schrecklichste Monster der Welt ist da!
Vor lauter Angst laufen alle schreiend davon! Aber nein, nicht alle: Wir tapfere Bilderbuchleser kennen keine Angst. mehr...
 

14,95 *

Auf Lager


Wer versteckt sich? Wer ist wer? Wer dreht sich um?

Diese Fragen zu beantworten ist gar nicht so einfach! Hund, Tiger, Nilpferd, Zebra, Känguru, Löwe - in diesem Buch stehen 18 bunte Tiere durchgängig in Reih und Glied. Doch auf jeder Doppelseite verändert sich eine Kleinigkeit: mehr...
 

11,95 *

Auf Lager


Giraffe konnte es nicht mehr erwarten, die Antwort zu lesen. Und langweilig war ihr überhaupt nicht mehr. Vor Aufregung zitterte sie am ganzen Leib und ihr Herz hämmerte wie verrückt.
mehr...
 

10,95 *

Auf Lager


Das verkündet der Wolf und macht sich zu einem Spaziergang auf, um es sich von den Tieren und Märchenwesen im Wald bestätigen zu lassen. Von Rotkäppchen bis zu den sieben Zwergen pflichten alle ihm bei. Nur ein kleiner Kröterich macht ihm einen Strich durch die Rechnung und sagt, dass seine Mama die Stärkste sei. mehr...
 

11,95 *

Auf Lager


Pfoten hoch! sagt der kleine Billy und blitzt überall ab. Aber dann kommt der fiese Fuchs …

Billy hat einen berühmten Gangster zum Papa. Der möchte unbedingt, dass auch Billy später mal Gangster wird. Aber Billy ist ihm nicht böse genug. So staffiert er seinen Sohn mit einem (ungeladenen) Revolver aus und schickt ihn in die Welt: »Es kommt darauf an, dass man Angst vor dir bekommt. Üb das erst mal.«
mehr...

12,95 *

Auf Lager


Wenn der Hund blau ist, der das Mädchen abends besucht, dann ist er kein gewöhnliches Haustier. Weil er der Mutter suspekt ist, soll der blaue Hund mit den grünen Smaragdaugen Charlotte nicht mehr besuchen. Aber als sich das Mädchen beim Beerensuchen im dunklen Wald verirrt, ist es der blaue Hund, der sie findet und auf einmal sprechen kann. mehr...
 

14,00 *

Auf Lager


Eines der Lieblingsbücher im Projekt »Vorlesen in Familien« und bei uns zu Hause ist John Fardells »Der Tag, an dem Louis gefressen wurde«. Der Titel ist wörtlich zu nehmen, denn schon auf dem Cover lauert ein riesiges Monster hinter einem Stein und leckt sich genüsslich die Lippen, weil Louis und seine Schwester auf Roller und Fahrrad vorbei kommen. mehr...
 

14,00 *

Auf Lager


Ein bisschen ängstlich ist auch Zeo, das kleine Zebrakind, das zum ersten Mal ohne Mutter und Vater verreist. Wie das wohl ist, ohne Gutenachtkuss am Abend und ohne Gutenmorgenkuss am Morgen? Zum Glück wissen Mutter und Vater Zebra Rat und geben Zeo eine Dose Kussbonbons mit. In dieser Dose sind lauter gefaltete Papierstückchen, auf die sie Küsse gedrückt haben. Zeo kann die Papierchen im Ferienlager auseinanderfalten und sie bei Bedarf verwenden. mehr...
 

14,00 *

Auf Lager


Etwas Schlimmes geschieht: Beim Spielen lässt Franziska ein kleines Kind auf den Boden fallen. Wer kann ihr da bloß helfen?

Im selben Haus wie Franziska wohnt Almut. Almut hat ein Kindermädchen, das ihr manchmal Sachen auf den Arm malt. Das hätte Franziska auch gerne, und eine große Freundin sowieso. Also besucht sie Almut. Doch an diesem Tag geht alles schief: Eines der beiden ganz Kleinen, auf die das Kindermädchen auch noch aufpasst fällt ihnen prompt auf den Boden. Franziska ist entsetzt und als das Kindermädchen sie anschreit: »Was hast du gemacht?« bricht für sie eine Welt zusammen. mehr...

13,95 *

Auf Lager


Franziska hätte so gerne Geschwister! Doch die Elche, die sie bei sich zu Hause aufnimmt, erfüllen ihre Hoffnungen so ganz und gar nicht. Franziska ist ein Einzelkind. Wie gerne hätte sie etwas mehr Trubel um sich! Da passt es ihr so recht in den Kram, dass eines Tages drei Elche vor ihrer Haustüre sitzen. mehr...

13,80 *

Auf Lager


Ein Motiv, das in Bilderbüchern über Angst immer wieder auftaucht, ist die Dunkelheit. Dorothée de Monfreid macht dieses Motiv schon im Titel deutlich. In finsterschwarzer Nacht geht Frieder im Wald umher. »Er ist ganz klein – und er hat Angst«, heißt es auf der zweiten Seite. Das kennen sicherlich viele Kinder: allein zu sein, klein und hilflos. mehr...
 

12,90 *

Auf Lager


Klassikerstatus erlangte in den vergangenen Jahren Peggy Rathmanns »Gute Nacht, Gorilla«. Die Geschichte vom Zoo-wärter, der sich am Abend von all seinen Tieren verabschiedet, entzückt altersübergreifend alle Kinder – und die Vorleser auch. Als der Wärter sich müde vom Gürteltier verabschiedet, stehen die anderen Tiere schon hinter ihm, denn der Gorilla hat heimlich den Schlüssel genommen und alle Käfigtüren geöffnet. mehr...
 

12,95 *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 34 Ergebnissen