Vorschau

Vorschau

Anzeige pro Seite
Sortieren nach


Ein Verfahren zur Entwicklung von Praxisqualität in Kindertageseinrichtungen

Das Dresdner Modell ist ein neuartiges Qualitätsentwicklungsverfahren für Krippen und macht kindliches Wohlbefinden zum Ausgangspunkt für pädagogisches Handeln. Damit schließt es eine Lücke in der Verfahrenslandschaft, insbesondere für den Bereich der Betreuung von unter Dreijährigen. Das Verfahren wurde am Forschungszentrum der Evangelischen Hochschule Dresden in Zusammenarbeit mit Dresdner Kitas entwickelt. Mit dem Bezug auf Wohlbefinden ist es eine Ergänzung zum Entwicklungs- und Bildungsanspruch vorhandener QE-Verfahren über den U3-Bereich hinaus.

Dieser Titel wird im 4. Quartal erscheinen. Gern nehmen wir Ihre Vorbestellung auf. Mehr...

29,90 *

Auf Lager


Die »Arche Noah« als Forschungsprojekt in der Kita

Jede Kita ist ein Ort gelebter Vielfalt. Kinder lernen dabei, dass es normal ist, verschieden zu sein – auch in Glaubensfragen. Wie lassen sich religiöse Inhalte wertfrei in unsere Kita-Arbeit integrieren? Sind sie für Kinder attraktiv und können wir sie mit anderen Bildungsbereichen (z.B. den Naturwissenschaften) verknüpfen? Für diese Publikation wählen wir die »Arche Noah« als Schwerpunktthema. mehr...

Dieser Titel wird im 1. Halbjahr 2020 erscheinen. Gern nehmen wir Ihre Vorbestellung auf.

9,90 *

Auf Lager


Die Arbeit mit Lerngeschichten steckte in den Kinderschuhen, als ein erstes Buch dazu erschien: Bildungs- und Lerngeschichten von H.-R. Leu u.a. im Jahr 2007, was das Standardwerk zum Thema wurde. In mehr als zehn Jahren ist die Arbeit mit Lerngeschichten gewachsen, wurde verbreitet und hat neue Wege genommen. mehr...

Dieser Titel wird im 1. Halbjahr 2020 erscheinen. Gern nehmen wir Ihre Vorbestellung auf.

24,90 *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand