Fantasie ohne Grenze


Neu

Fantasie ohne Grenze

Auf Lager

22,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Ein Diskurs über Kreativität in der Frühpädagogik

Kreativität ist kein Mythos, sie spielt eine reale Rolle allen Bereichen unserer Gesellschaft. Studierende der Kindheits- und Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz haben sich mit dem Phänomen und seiner Bedeutung in der frühen Kindheit intensiv befasst. Es entstand die Idee, dass Lehrende und Studierende gemeinsam über Kreativität nachdenken, diskutieren und die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung mit dem Metier aufschreiben könnten. Das Ergebnis ist diese gelungene Sammlung von Essays, die ganz unterschiedliche Ansätze, Aspekte und praktische Anregungen zum Thema Kreativität beinhaltet. Die Vielfalt des Themas, die unterschiedlichen Perspektiven und die praxisorientierten Zugänge sowie die wissenschaftlichen Überlegungen dazu sind hier in vielen Facetten dargestellt. Die Diversität der Schreibstile ist beabsichtigt, eines jedoch eint alle Beiträge: das sichtbare Engagement für Kinder und für die Kreativitätsförderung in der frühen Bildung.


Daniela Braun · Astrid Boll · Sascha Krause (Hrsg.)
Fantasie ohne Grenze
Ein Diskurs über Kreativität in der Frühpädagogik
220 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, 1. Auflage 2019
ISBN 978-3-86892-157-1


 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Praxismaterialien, Neuerscheinungen