Betrifft Kinder 09-10/2020

Auf Lager

6,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



BK09102020_vorschau


Hauptsache

Kinder als Akteure                
Wie junge Kinder die Pandemie erleben
Kinder sind soziale AkteurInnen, die durchaus in der Lage sind, auf ihre Umwelt einzuwirken und diese Rolle verantwortungsbewusst zu übernehmen. Ihre Sicht auf die Corona-Pandemie zeigen Heidi Keller und Perah Midbar Alter

Das machen wir zusammen!
Gemeinschaftliches Arbeiten im Atelier
Impulse für gemeinschaftliches Handeln setzen die Atelieriste Verena Görgen und Lina Kirsch im FRÖBEL-Fantasielabor

Geht’s noch?
Extremen professionell begegnen
Ist Erziehungspartnerschaft mit Eltern ohne Gemeinschaftssinn möglich? Wir fragten Leitungen nach Erfahrungen mit Müttern und Vätern, die neben der Spur sind

Gemeinsam gegen Rechts
Lese-, Netz- und Filmtipps
Demokratie muss jeden Tag neu erkämpft werden, insbesondere in der Begegnung mit rechtsextremen Positionen. Jutta Gruber recherchierte, was geht, wenn nichts mehr geht


Wissen        
Mut für Luft

Vom sinnvollen Umgang mit Regeln
Mehr Freiraum und Ausnahmen von der Regel. Caroline Ali-Tani zeigt, warum Kinder genau das viel öfter brauchen
      

Werkstatt  
Nachhaltigkeit beginnt heute
Wie wir Bewusstsein für unsere Mitwelt schaffen und Impulse für nachhaltiges Handeln geben, erfuhren Andreas Münzer und Jutta Gruber im Labyrinth Kindermuseum Berlin
      

Wissen
Wirkungsvolle Motorsägen

Kulturelle Bildung: Draußen und nachhaltig – das geht! (Teil 3)
Bäume im Wald fühlen und mit Holzkohle zu zeichnen: Wie können Kinder durch emotionales Lernen nachhaltiges Handeln lernen? Sylva Brit Jürgensen lässt uns an einem außergewöhnlichen Projekt teilhaben


Werkstatt        
Hausklänge und Klanghäuser
Ästhetisches Lernen in einer KinderKunstMusik-Werkstatt · Teil 5
Wie kann ein Haus von innen klingen? Und was entsteht aus gesammelten Geräuschen? Julia Rheingans berichtet, wie die SchülerInnen Häuser für Klang entwerfen


Forschersein        
Wer sieht was?

Erkennen, verstehen und interpretieren
Herbert Österreicher geht den Fragen nach: Können wir unseren Augen trauen? Können wir sicher sein, dass, was wir zu sehen meinen, auch das ist, wofür wir es halten?


Rückblick        
Anton S. Makarenko

In ihrer Reihe »Erinnerungen für heute« unterscheidet Jutta Gruber zwischen zweifelhaftem und unzweifelhaftem Ruhm des Pädagogen und Schriftstellers Anton S. Makarenko


Medien        
Bahn frei für starke Papas

Die AG Bücher für Vorleser aus der Phantastischen Bibliothek Wetzlar hat sich mit den Superhelden voller Widersprüchen befasst, eine vielfältige Auswahl ist daraus entstanden

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Jahrgang 2020, Categories